STOCKMEIER Holding GmbH, Bielefeld
Am Stadtholz 37
33609 Bielefeld

+49 521 / 3037-0
+49 521 / 3037-159

info@stockmeier.de

Login Open menuClose menu

KIGAFIRM - Kigelia Africana Fruit Extract

Natürliche Hautstraffung aus dem Herzen Afrikas

Wirkstoffe für Kosmetik
  • KIGAFIRM - Kigelia Africana Fruit Extract

KIGAFIRM

Kigelia Africana Fruit Extract

Die Natur ist seit vielen tausend Jahren eine wichtige Quelle für medizinische Wirkstoffe. Eine imposante Anzahl von modernen Arzneimitteln sind aus natürlichen Quellen isoliert worden – so auch KIGAFIRM (Kigelia Africana Fruit Extract).

Viele dieser Arzneistoffe basieren auf der Verwendung als Wirkstoffe in der traditionellen Medizin. Dieses pflanzlich basierte, traditionell-medizinische System spielt immer noch eine wesentliche Rolle in der Gesundheitsvorsorge von mehr als 80% der Weltbevölkerung, die sich hierauf in ihrer primären Gesundheitspflege verlassen.

KIGAFIRM ist ein hochwertiger Extrakt aus der Frucht des Kigelia Africana Baums, welche eine in Afrika weit verbreitete und sehr geschätzte Heilpflanze ist.

Über Kigelia Africana

Der "Leberwurstbaum"

Der Kigelia Africana Baum stammt ursprünglich aus Westafrika, er ist heute aber in ganz Afrika verbreitet. Das Aussehen der Frucht erinnert an eine Leberwurst, weshalb der Baum auch „Leberwurstbaum“ genannt wird.

Der Baum hat rote Blüten, die von den unteren Ästen hängen. Sie öffnen sich nachts und zeigen dann ihre ganze Schönheit.

Die Früchte des 10 – 15 m hohen Baumes wiegen 2,5 - 7 kg und können bis zu 50 cm groß werden. In der traditionellen Afrikanischen Medizin werden Sie als Heilpflanze verwendet.

Über KIGAFIRM

Wirkweise + Einsatzgebiete

In den obersten Hautschichten, die sich aus Epidermis und Dermis zusammensetzen und Cutis genannt werden, befinden sich zahlreiche Lipide und weitere leicht oxidierbare Komponenten. Hier spielen die Polyphenole als Antioxidantien und Radikalfänger eine wichtige Rolle. Sie schützen vor Hautschäden, die durch UV-Einstrahlung induziert werden und können einige Enzymfunktionen inhibieren.

Kosmetische Einsatzgebiete von KIGAFIRM sind die Pflege der Augenpartien und des Dekolletés. Darüber hinaus empfehlen wir den Einsatz von KIGAFIRM in Tagescremes und Körperlotionen sowie in Hand- und Fußcremes.

Verpackung & Haltbarkeit

  • Verpackung: 25 kg Kannen
  • Haltbarkeit: 24 Monate
  • Lagerung bei Temperaturen unter 25 °C

Eigenschaften

INCI Kigelia Africana Fruit Extract, Propanediol, Aqua
Wirkstoffe Polyphenole, Flavonole, Verminoside
Aussehen Dunkelbraune Flüssigkeit
Geruch Charakteristisch
pH Wert 4,5 – 5,5
Einsatzkonzentration 3 – 5 %
Einstufung nach (EG) 1272/2008Nicht gefährlich
Inhaltsstoffe CMR / Sens. Keine
Konservierung Keine
GMO Keine
BSE / TSE Risiko Keines  
CMR Wirkstoffe Keine
Tierversuche Produkt nicht an Tieren getestet
Schwermetalle / As <20 ppm / <1 ppm

Wie wird das KIGAFIRM-Extrakt gewonnen?

Ein Extrakt aus den Früchten

Für KIGAFIRM werden ausschließlich die Früchte des Kigelia Africana Baums verwendet. Die Ernte erfolgt über 5 – 6 Monate im afrikanischen Herbst-Winter Zyklus (Monate April-September). Es werden weder Wurzeln noch Rinde des Kigelia Africana Baums verwendet, um die Ressourcen zu schonen. Die Ernte erfolgt in Form einer Wildsammlung.

In der traditionellen, afrikanischen Medizin werden die getrockneten Früchte zerdrückt und als Emollient zum Weichmachen der Haut sowie gegen Ekzeme, Psoriasis und wegen der hautstraffenden Wirkung eingesetzt. Außerdem werden sie als Grundlage gegen Hautgeschwüre und Wunden in Verbänden verwendet.

Aus dieser Erfahrung ist KIGAFIRM entwickelt worden, um es in kosmetischen Präparaten einzusetzen, die über eine hautstraffende und hautelastizitätserhöhende Wirkung verfügen sollen.

Wirkstoffe

KIGAFIRM enthält unter anderem:

Flavonoide
Das sind Polyphenole mit antioxidativer Wirkung. Luteolin und 6-Hydroxyluteolin sowie ihre Glucoside, d. h. an Glucose gebundene Flavone, sind typisch für den Extrakt. Darüber hinaus enthält der Extrakt Quercetin. Die Flavone stabilisieren und tonisieren die oberflächlichen Kapillarblutgefäße und das Bindegewebe.

Steroidale Saponine
und deren Aglykone, wie das Ruscogenin, üben ebenfalls eine straffende Wirkung auf das Bindegewebe aus.

Phytosterole
wie Stigmasterol, Campesterol und ß-Sitosterol stabilisieren analog dem humanen Cholesterin die Hautbarriere.

Verminoside
ein Iridoid, welches der Abwehr von Fressfeinden der Pflanzen dient; sie entfalten aber auch eine antimikrobielle Wirkung und bieten der Pflanze Schutz vor Mikroorganismen (Bakterien und Pilze). Diese Eigenschaft wird bei der Verwendung in Kosmetika in Kombination mit der entzündungshemmenden Wirkung genutzt.

Weitere Informationen

Eine Wirkstudie und eine Beispielformulierung finden Sie in unserem Produktflyer.

Service & Support

Kontakt

STOCKMEIER Chemie

Katrin Hoppe
Produktmanager

+49 521 / 3037-264
k.hoppe@stockmeier.de